Wissenschaftler lassen unsere Zähne nachwachsen?

Wissenschaftler lassen unsere Zähne nachwachsen?
Wissenschaftler lassen unsere Zähne nachwachsen?

Die Wissenschaft schreitet in der Zahnmedizin voran. Ein paar japanischen Wissenschaftlern vom National Center for Geriatrics and Gerontology in Ōbu ist es gelungen, das Zahnmark-Wachstum in Hundezähnen so zu aktivieren, dass die transplantierten Stammzellen neue Zähne bilden Konten.

Damit Ganze funktioniert, mussten sie Stammzellen aus dem Zahnmark der Tiere extrahieren und mit speziellen Wachstumsfaktoren versetzen.

Die Wissenschaft lässt die Zähne und sogar das gesamte Gebiss nachwachsen

Ein paar Wissenschaftlern ist es gelungen die, Dritten nachwachsen zu lassen, sodass vielleicht in naher Zukunft kein Gebiss mehr benötigt wird. Auch anderen Forschergruppen gelingen immer mehr Dinge in Bezug auf die Zähne. So ist es einer Gruppe von Forschern gelungen, dass bei Mäusen und Schweinen einzelne Zähne nachwachsen. Sogar das gesamte Gebiss kann man nachwachsen.

Ich habe dazu noch ein paar weitere spannende Informationen auf Sueddeutsche.de gefunden.

Dieser Beitrag wurde am 06. Juli 2013 um 03:33 Uhr erstellt und zuletzt am 24. März 2021 um 16:19 Uhr überarbeitet.

Übersicht: Wissenschaftler lassen unsere Zähne nachwachsen

Emanuel

Sie haben Fragen zur Suchmaschinenoptimierung? Dann wenden sie sich qan mich. Bei mir gibt es keine trockene Lektüre. Ich zeige Ihnen wie man mit Spaß an der Sache seine Webseite optimiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ drei = 9