Was kann man in Erfurt machen? Was geht in Erfurt?


Erfurter Oktoberfest, Was geht in Erfurt

Was ist in Erfurt alles möglich bzw. was kann man in Erfurt alles machen?

Oktoberfest in Erfurt 2019, Erfurter Oktoberfest 2019
Erfurter Oktoberfest 2019 Öffnungszeiten

Erfurt ist keine Millionenmetropole aber auch kein Dorf. Es kommt ganz auf das eigene Interesse an. An dieser Stelle mache ich zu jeder „Möglichkeitengruppe“ eine Teilüberschrift. Wenn Ihnen etwas nicht zusagt, überspringen Sie es einfach.

Spaziergänge in und durch Erfurt

  1. Das Oktoberfest in Erfurt besuchen und durch das Festzelt spazieren.
  2. Ein Spaziergang auf dem Petersberg
  3. Spazieren gehen auf dem Domplatz
  4. Über die Krämerbrücke schlendern
  5. Im Park erholen, spazieren und frische Luft schnappen (Liste von Parks in Erfurt)
  6. Bärlauch oder Pilze im Steigerwald sammeln
  7. An der Gera entlang laufen
  8. Rathausgebäude Altstadt Erfurt
    Das Rathausgebäude in der Altstadt von Erfurt
  9. Am Nordstrand vorbei und nach Stotternheim zum See wandern
  10. Das Rathaus in Erfurt besuchen. Hier kann man auch kostenlos auf Toilette gehen. (Das wird einen nur gerne an der Ttourist Information in Erfurt gerne verschwiegen.) 😉

Geschichte in Erfurt erleben

  1. Eine Begehung der unterirdischen Gänge am Petersberg
  2. Ein kurzer Schmaus in der Festungsbäckerei auf dem Petersberg
  3. Besichtigung der Krämerbrücke
  4. Ein Besuch im Museum Brückenhaus
  5. Domplatz – Sehenswürdigkeit in Erfurt, Thüringen
    • Ein Besuch im Erfurter Dom und in der Severikirche
  6. Sich alle Kirchen in und um Erfurt ansehen (35 Kirchen)
  7. Überbleibsel der Erfurter Stadtmauer Fotografieren
  8. Allgemein die Ganze Altstadt von Erfurt ist sehr geschichtsträchtig (Stadtführung machen). Auch eine Petersbergführung ist immer wieder ganz spannend.
  9. Ein Besuch auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt

Party machen in Erfurt und Feiern gehen

  1. Disco, Bar und Lounge im Presseklub erleben (Publikum ca. 30 bis 50 Jahre alt und Musik: Deppisch Mod, 80er, 90er)
  2. Tanzen im Musikpark Erfurt (Publikum ca. 18 bis 40 Jahre alt und Musik: HioHop, Neue deutsche Welle + Charts und Techno + House)
  3. Cocktails schlürfen und Tanzen im Cosmopolar (Publikum ca. 16 mit „Mutti-Zettel“ bis 27 Jahre und Musik: Verschieden aber oft in die Richtung R&B, HipHop, Black und Soul)
  4. Tanzen in der Engelsburg bzw. im Eburg Club Erfurt (Publikum ca. 20 bis 35 Jahre und Musik: öfter mal Livemusik, HipHop, Charts und Rock)
  5. Die Hüften schwingen auf der Tanzfläche im Stage Club Erfurt oder an der Bar bzw. in der Lunge chillen (Publikum ca. 18 bis 35 Jahre und Musik: Es legen meistens DJs die neusten Charts auf)
  6. Open Air Feeling im Palais Erfurt erleben (Publikum ca. 25 bis 45 Jahre und Musik: viele Livebands und Musik „quer durchs Gemüsebeet“)
  7. Im Kalifstorch Erfurt Tanzen und Lagerfeuer machen im Freigelände (Publikum ca. 18 bis 29 Jahre und Musik: ein großes Angebot an Künstler und Musiker die Live auftreten aber auch ganz normal Disco mit DJs, die Charts, Schlager, Hip-Hop, Teck und andere Sachen auflegen.

Anmerkung: „Die kommenden Möglichkeiten kann man nicht klar zuordnen, da viel Kneipen, Gaststätten, Lounge’s, Lokale und Bars ähnliche aber auch zeitgleich verschiedene Möglichkeiten bieten”.

In Erfurter Bars, Kneipen und Gaststätten chillen, feiern, unterhalten und zocken.

  1. HausgemachtesKellerbier nach alter Erfurter Tradition in der Brauereigaststätte Braukeller-Erfurt genießen.
    • Öffter Livemusik genießen
    • Thüringer Handkäse und andere Speisen aus der Region kosten.
    • Hausgebrautes Bier Trinen
  2. Ein Bier oder ein Glas Wein, im Speicher, zu guter Jazz-Musik genießen. Diese Lokation in der Erfurter Altstadt ist für alle Altersgruppen ein idealer Ort zum gemütlich Beisammensein.
    • Manchmal treten Solokünstler oder kleinere Bands auf.
    • Im oberen Stock sind sehr oft Kunstwerke zu bestaunen.
    • Der Speicher ist unweit von der E-Burg entfernt und auch der Domplatz und die Krämerbrücke liegen nicht weit entfernt.
  3. Bachstelze – Restaurant in Erfurt, Thüringen – In das Bachstelzen-Café eine schöne heiße Tasse Kaffee genießen.

Shoppen gehen in Erfurt

  1. Einkaufen im Thüringenpark
  2. Shoppen im Anger 1
  3. Die Geschäfte im Thüringer Einkaufscenter Erfurt unsicher machen
  4. Bummeln über die Krämerbrücke
  5. Ladengeschäfte in der Erfurter Altstadt durchstöbern
  6. Shopping im Melchendorfer Markt
  7. Uhren, Schmuck und Küchenaccessoires in der Futterstraße kaufen
  8. Wer lieber entspannter einkaufen möchte ist in der Metro in Erfurt gut aufgehoben, hier benötigt man aber eine „Metrokarte“.
  9. Das gleiche gilt auch für die SB-UNION (Selgros).
  10. OBI Markt Erfurt – In einen der zwei Baumärkte von OBI in Erfurt tolles Gartenzubehör, Werkzeug und Baumaterial kaufen.

Baden gehen in Erfurt

  1. Schwimmen gehen im Nordbad
  2. Baden fahren am Stotternheimer See
  3. In der Sonne liegen am Nordstrand
  4. Die Roland Matthes Schwimmhalle besuchen
  5. Bahnen ziehen in der Schwimmhalle am Johannesplatz
  6. Für die ganz harten, eine Arschbombe in den Henneteich machen

Feste und jährliche Veranstaltungen in Erfurt

  1. Zum Erfurter Altstadtfrühling schlendern und spannende Attraktionen ausprobieren. Oder etwas leckeres Essen. Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem Riesenrad? (Die Veranstaltung ist meistens im April)
    Karussell MusikExpress Riesenrad - Altstadtfrühling Bilder Bild – Frühlingsfest Erfurt Bildergalerie
    Karussell MusikExpress Riesenrad – Altstadtfrühling Bilder Bild – Frühlingsfest Erfurt Bildergalerie
  2. Das Osterfest im Egapark Erfurt genießen und die toll bepflanzten Blumenbeete bestaunen. (Die verVeranstalt ist immer am Ostersamstag.
  3. Den Osterhasen antreffen auf dem Erfurter Frühlingsfest. An einer großen Zuckerwatte naschen oder Autoscooter fahren ist ebenfalls möglich.
    2019 Erfurter Altstadtfrühling
    Blumenbeet auf dem Erfurter Altstadtfrühling 2019
  4. Das Krämerbrückenfest, hier ist besonders das Feuerwerk auf dem Petersberg ein Erlebnis. Es strömen tausende von Menschen nach Erfurt nur um das Feuerwerk zu sehen.
    • Zudem gibt es viele Buden und Stände auf dem Mittelaltermarkt, der sich quasi ringsherum von der Krämerbrücke befindet.
    • Es treten auch viele Musiker Live auf und nicht selten auch bekannte Künstler.
  5. Den Töpfermarkt in Erfurt zum Shoppen nutzen und moderne und traditionelle Töpferkunst bestaunen. Viele Händler lassen aus selber modellieren und brennen anschließend das Kunstwerk für einen. Auch sind ganze Töpferkurse in Erfurt möglich. Es ist einfach schön Erfurt zu erleben.
    Erfurter Töpfermarkt
    Der 26. Töpfermarkt in Erfurt

 

Erfurt Hauptbahnhof – Öffentlicher Verkehr in Erfurt, Thüringen

  1. Von dem Erfurter Hauptbahnhof aus zum Busbahnhof laufen oder mit der Straßenbahn zum Anger in Erfurt fahren und von dort aus in die ganze Stadt gelangen.
  2. Mit Zügen von Erfurt aus nach ganz Deutschland gelamgen.

Die Liste wird bald erweitert…

45 Möglichkeiten die man in Erfurt hat bzw. machen kann!

45 Möglichkeiten um etwas in Erfurt zu machen. Was kann man in Erfurt machen? Was geht in Erfurt? Hier erfährst Du es! Erlebe die Landeshauptstadt von Thüringen! Egal ob Partys, Bars, Geschichte oder Shopping. Hier gibt es immer etwas zu erleben.

Das war ein Artikel uber: Was kann man in Erfurt machen? Was geht in Erfurt? Die Landeshauptstadt von Thüringen Erleben!

Have any Question or Comment?

One comment on “Was kann man in Erfurt machen? Was geht in Erfurt?

Vielen Dank für die tolle Auflistung 🙂
Wir Mädels haben einen Ausflug nach Erfurt geplant und nehmen einen Teil deiner Tipps auf jeden Fall in unsere To-Do-Liste auf. LG

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× fünf = 45

Werbung*

*Werbung, *Anzeigen und andere Worte und Wortgruppen mit * = Dinge die mit * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate Links. Wenn Sie auf das Produkt klicken, dann verdiene ich noch kein Geld. Erst wenn Sie ein Produkt oder mehrere Produkte kaufen, dann bekomme ich eine Provision von 1 bis 11%. Der Artikel wird dadurch für Sie nicht teurer, nur ich bekomme einen kleinen Teil des Gewinns ab. Damit finanziere ich meine Server- und Domainkosten, die ich monatlich für meine Blogs bzw. Webseiten bezahlen muss. Impressum | Datenschutzerklärung