Regional-Express überfüllt und unzumutbar – zwischen Greiz und Erfurt – Deutsche Bahn


Regionalverkehr Erfurt Weimar Regionalexpress Regionalbahn zwischen
Regionalverkehr Regionalexpress Regionalbahn zwischen Weimar und Erfurt

InterCity 2156 ist zeitgleich der Regional-Express 50

Das letzte Mal habe ich mich über die Umstände bei der Deutschen Bahn ausgelassen. Besonders die Situation im Nahverkehr zwischen Weimar und Erfurt in den Morgenstunden war nicht mehr tragbar. Jetzt kann ich mal etwas Positives vermelden.
Der alte Bericht mit Datum ist im unteren Bereich noch zu lesen.“

Wer jeden Morgen kurz nach 7 Uhr nach von Weimar aus nach Erfurt fahren muss um auf Arbeit oder in die Schule zu kommen, kann aufatmen. Man darf mit dem InterCity 2156 auch mit Regionalverkehr-Tickets fahren. Ob dies schon ab Gera gilt, kann ich leider nicht sagen.

Hier habe ich einen Bericht geschrieben, wo ich die frohe Botschaft verkünde. Natürlich habe ich mich auch über die Streiks ausgelassen. Ist ja klar, wäre ja total uninteressant zu lesen, wenn man immer nur schreibt wie toll die Welt ist.
Wenn dies so wäre, würden wir alle am Strand liegen Cocktail schlürfen und jeden Tag lecker essen gehen. 😉

Wer den InterCity 2156 nehmen möchte und sein Fahrrad dabei hat, muss dies vorher anmelden und darf noch 4,50 Euro dafür zahlen. Wer mehr Infos haben möchte kann auch auf bahnhof-erfurt.de gehen. Da wird auch erklärt warum die Intercity-Züge langsamer sind als die Regionalexpress-Züge. Die Rede ist von „Neigetechnik“, die der IC noch nicht besitzt aber der RE schon.

Deswegen sind die ICs in den Kurven etwas langsamer. Laut der Info von Bahnhof-Erfurt.de fahren täglich ab 6:03 und zwischen 12:03 und 18:03 Uhr die IC-Züge von Gera nach Jena und Erfurt über Kassel bis Köln. Ob die auch ohne zusatzkosten nutzbar sind, kann ich leider nicht sagen.

Der Text suggeriert mir, dass diese Züge mit Regional-Tickets nur zwischen Erfurt und Gera und anders herum gültig sind. Der InterCity 2156 ersetzt sozusagen den RegionalExpress 50. Das ist natürlich ärgerlich für Radfahrer, da diese 4,50 Euro draufzahlen müssen oder auf die EBs, Abellio-Züge, RBs und Res warten müssen. Das Ganze wurde am 09.12.2018 umgestellt.

Ich glaube nicht, dass die DB mein Blog liest aber es ist schon erstaunlich, dass es kurz nach meiner Meldung zu so einer Umstellung kam. Vielleicht lag es an Manifestation um etwas Esoterik und Spirituell in mein Text zu bringen. 😉

Zusammenfassung: Einige InterCity-Züge zwischen Gera und Erfurt sind jetzt für Fahrgäste mit Regional-Fahrkarten ohne zusatzkosten nutzbar. 
Radfahrer müssen sich vorher anmelden und zahlen für das Rad 4,50 Euro extra. Das Ganze ist seit dem 09. Dezember 2018 gültig

Regional-Express überfüllt und unzumutbar

Zwischen Weimar und Erfurt – Deutsche Bahn

Der Regionalverkehr (Regional-Express) zwischen Greiz und Erfurt Hauptbahnhof ist ab Weimar in den Morgenstunden für viel Fahrgäste unzumutbar. An die Tatsache, dass man nicht immer einen Sitzplatz bekommt hat man sich schon gewöhnt aber dass die Fahrgäste sehr eng und gedrungen aneinander und in den Gängen bis hin zu den Treppen an den Ein-und Ausstiegstüren stehen müssen um ab Weimar mitfahren zu können ist das Gegenteil von bequem Reisen.

Dies ist aber kein Einzelfall, die meisten Regionalzüge (Regionalbahn und Regionalexpress) zwischen 6 Uhr und 9 Uhr morgens sind unter der Woche einfach zu überfüllt. Genauso umgekehrt zwischen Erfurt Hauptbahnhof und Weimar zwischen 14 Uhr und 17 Uhr.

Meine Persönlich Erfahrung mit dem RE 3942 um 07:08 von Weimar nach Erfurt

Der Regionalexpress (RE) 3942, der am 16.10.2018 um 07:08 von Weimar nach Erfurt gefahren ist war wirklich unzumutbar für die Fahrgäste. Es gab keine Möglichkeiten zu den Toiletten zu kommen und wenn der Zug zu schwanken begann oder zu stark gebremst hat, sind viele Fahrgäste wortwörtlich „aneinander bzw. aufeinander geklatscht“. Obwohl solche Ballungszeiträume bekannt sein müssten, wurde an diesen Morgen auch nur ein Zugabteil abgeschickt. Für eine bequeme fahrt hätten es mindestens 3 sein müssen. Auch am 17.10.2018 sah es nicht viel anders aus. Nicht nur die Qualität sondern auch die nötige Sicherheit ist einfach nicht mehr gegeben. Es scheint, als hätte die Deutsche Bahn reagiert.

Am 18.10.2018 Waren es zwei Abteile und die meisten Fahrgäste haben einen Sitzplatz bekommen und das stehen war immerhin kein „Gruppenkuscheln“ mehr.  Was man von den Straßenbahnen in Erfurt der EVAG nicht behaupten kann.  Hier müssen die Ballonszeiträume zwischen Erfurter Hauptbahnhof und Anger durch kürzere Intervalle oder längere Straßenbahnen abgefedert werden.  Besonders überfüllt ist auch die Line 4 zwischen Anger und Hauptfriedhof bzw.  Anger und Bindersleben in der Zeit von 6:30 bis 9:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr in die Gegenfahrtrichtung.

Fahrtkosten für die Monatskarte, Wochenkarte und Einzelfahrt

Dass die Fahrt im Regionalbetrieb immer kostspieliger wird, ist schon lange bekannt und minimale Ersparnisse sind nur mit Abo-Fahrkarten möglich. Größere Ersparnisse sind nur möglich wenn man eine Ausbildung macht, so sollen junge Leute dazu angeregt werden anstatt ein Studium zu beginnen eine Ausbildung zu machen.  Aber auch Stunden haben noch einen größeren Rabatt.  Aber wie sieht es mit Arbeitnehmer, Selbständige oder Menschen die nur eine Weiterbildung machen aus?

VMT Fahrtkosten zwischen Weimar und Erfurt bzw. Erfurt und Weimar mit der 2. Kasse.

Hier zahlt  man, wenn man kein Abo abschließen möchte zurzeit 138,60 Euro für  eine Monatskarte zwischen Erfurt und Weimar. Die anderen Preise werde ich noch hinzufügen.

VMT Ticket Preise Erfurt-Weimar bzw. Weimar-Erfurt

Alle Preise gelten aktuell, Stand 20.10.2018.

  • Einzelfahrten kosten 5,80 Euro
  • VMT Hopper-Ticket kosten nur 5,60 Euro aber gelten unter der Woche erst ab 9 Uhr
  • Einzelfahrten mit BahnCard kosten 4,30 Euro
  • Kinder-Einzelfahrten kosten 4,20 Euro
  • Kinder-Einzelfahrten mit BahnCard kosten 3,10 Euro
  • 4-Fahrtenkarten kosten 20,80 Euro
  • Kinder-4-Fahrtenkarten kosten 15,00 Euro
  • Tageskarten kosten 12,70 Euro
  • Gruppentageskarten kosten 28,30 Euro
  • Wochenkarten kosten 42,70 Euro
  • Schüler-Azubi-Wochenkarten kosten 32,10 Euro
  • Monatskarten kosten 138,60 Euro
  • „Schüler-Azubi-Monatskarten kosten 104,00 Euro“
  • „Abo Schüler/Azubi Karten kosten 92,70 Euro“
  • Laut der ganzen neuen Werbeschilder kosten Azubi-Monatskarten jetzt nur noch 50,00 Euro
  • Abo Plus Karten kosten 124,70 Euro
  • Die Abo Solo Karten kosten 113,10 Euro
  • Abo Mobil65 Karten Kostet 58,00 Euro und ist im gesamten VMT Gebiet gültig
  • Die Abo Mobil65 Partnerkarten Kostet 29,00 Euro und ist im gesamten VMT Gebiet gültig

Hier ist ein Link zu der „gesamten“ VMT-Preisübersicht

 

Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Fehler der Informationen. Wenn sich die Preise Ändern sollten, dann können Sie mich gerne kontaktieren.

Share Button

Have any Question or Comment?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 × vier =