Bett

Bett: Der Begriff Bett bezeichnet ein Möbelstück aus dem Schlafzimmer. Es dient der Erholung und Regeneration. Man verwendet es meistens zum Schlafen, Ruhen, Liegen aber auch um Krankheiten zu kurieren. Nicht selten findet hier auch der Beischlaf statt.

Weitere Artikel:

Was ist ein Bett?

Ein Bett ist ein Mist rechteckiger Kasten welcher vier Standbeine und eine Liegefläche besitzt. Nicht selten ist auch ein Kopfteil dabei. Seltener sind Seitenteile und ein Fußteil, diese kommen meistens nur noch bei Kinderbetten und Pflegebetten vor.

Auch ältere Betten haben noch eine Kopf- und Fußbegrenzung. Moderne Betten besitzen meistens nur noch am Kopfende oder gar keine Bettlehne.

Natürlich gibt es auch andere Formen wie Rund und Oval oder ganz andere und ausgefallene Varianten. Sehr beliebt sind zur Zeit Betten mit einer LED-Beleuchtung am Kopfteil oder gar eine Unterbodenbeleuchtung, wie man sie normalerweise von Autos aus US-Amerikanischen Filmen kennt.

Bettformen wie ein Doppelbett, Hochbett, Himmelbett

Aus was besteht ein Bett?

Ein Bett besteht heutzutage meistens aus einem Gestell bzw. Rahmen, auf dem eine Matratze oder mehrere Matratzen liegt. Einige Matratzen sind sogar schon selbsttragend ausgeführt. Dies ist beispielsweise bei vielen Französischen Betten der Fall.

Zu einem Bett aus Deutschland bzw. ganz Europa gehört normalerweise auch ein Kopfkissen, eine Bettdecke aber auch die dazugehörigen Bezüge. Für die Liegefläche an sich werden Bettlaken genutzt. Bettlaken werden meistens zwischen der Matartze und dem Bettrahmen geklemmt oder in der Variante als Spannbettlaken verwendet. Bei einem Spannbettlaken bzw. Spannbetttuch wird ein Stück Stoff   (siehe Bettwäsche und Bettware). Liegemöbel (Couch, Kanapee, Diwan, Bettbänke), die auch als Sitzmöbel verwendet werden, sind im Artikel Sofa beschrieben.

Share Button